Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 05. Juni 2013

Jugendrotkreuz Delbrück pflanzt Bäume am Familienzentrum Pusteblume

Innere Navigation

Baumpflanzaktion JRK

Freuen sich über zwei neu gepflanzte Bäume: (vorne v. l.) Meike König, Maike Schmidt sowie Julia Glahe, die Leiterin des Familienzentrums Pusteblume Marianne De-Haan, Max Leber, Elisa King, Rouven Kriesten, Lina Leber sowie (hinten v. l.) Bürgermeister Werner Peitz, Roman Kriesten und Marvin Lindemann.

Mit Unterstützung des Delbrücker Bauhofes pflanzte das Jugendrotkreuz (JRK) Delbrück nun eine Linde und eine Zierkirsche auf dem Außengelände des Familienzentrums Pusteblume an der Valepagestraße.

Das JRK Delbrück befasst sich in diesem Jahr mit der Bedeutung von Bäumen in der Stadt. "Dabei beeinflussen Bäume nicht nur das Klima in der Stadt, sie spenden auch Schatten und sind oftmals beliebter Treffpunkt", so JRK-Gruppenleiterin Julia Glahe. Im Rahmen der JRK-Jahreskampagne hat das JRK verschiedene Schwerpunkte zur Bedeutung von Bäumen erarbeitet, deren Ergebnisse auch schon im Delbrücker Rat präsentiert wurden. "Dabei entstand die Idee, auch im Delbrücker Stadtgebiet Bäume zu pflanzen", so Julia Glahe.

"Wir freuen uns, dass wir nicht nur zwei wunderschöne neue Bäume bekommen haben, sondern gleichzeitig auch noch eine so tolle Aktion unterstützen können", so Marianne De-Haan, Leiterin des Familienzentrums Pusteblume.



Ende Inhalt