Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. März 2013

Günther Schulte nach 28 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet

Innere Navigation

(v. r.) Heinz Börnemeier (allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters) verabschiedet Günther Schulte in den wohlverdienten Ruhestand.
(v. r.) Heinz Börnemeier (allgemeiner Vertreter des Bürgermeisters) verabschiedet Günther Schulte in den wohlverdienten Ruhestand.

Delbrück. Am 15. Februar 2013 wurde Günther Schulte nach 28-jähriger Tätigkeit bei der Stadt Delbrück verabschiedet. Am ersten März 1985 wurde Herr Schulte als Maurer beim Bauhof der Stadt Delbrück eingestellt. 1997 wechselte er und wurde Schulhausmeister an der Mariengrundschule. Zu dem betreute er als Hausmeister die Kindergärten Dietrich-Bonhoeffer-Str. und Leipziger Straße. Seit dem 15. Februar nimmt er die Freistellungsphase der Altersteilzeit in Anspruch.

Herr Schulte war ein verantwortungsbewusster Mitarbeiter, der auch für die SchülerInnen und LehrerInnen stets ein offenes Ohr hatte.

Am Donnerstag, 7. März 2013, gab er seinen Ausstand und feierte den neuen Lebensabschnitt mit KollegInnen und Wegbegleitern. Zuvor wurde er bereits von der Marienschule und den Kindergärten an der Dietrich-Bonhoeffer-Straße und an der Leipziger Straße herzlich verabschiedet.

Für die künftigen Jahre im Ruhestand wünscht die Stadt Delbrück ihm und seiner Familie alles erdenklich Gute.



Ende Inhalt