Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 27. Dezember 2012

Neue Abwassergebühren ab 2013

Innere Navigation

Zum 01.01.2013 tritt die geänderte Beitrags- und Gebührensatzung zur Entwässerungssatzung in Kraft. Für die Benutzung des städtischen Regen-, Misch- und Schmutzwasserkanals werden die Gebühren wie folgt vermindert:

  • Schmutzwassergebühr 2,00 €/m³ (2012 = 2,10 €);
  • Niederschlagswassergebühr 0,19 €/m² (2012 = 0,21 €);
  • Niederschlagswassergrundgebühr 7,72 €/angefangene 250 m² (2012 = 12,17 €).

Geringer fallen auch die Starkverschmutzergebühren für Schmutzwässer mit einem erhöhten Verschmutzungsgrad aus.

Daneben sind die Gebühren für die Abfuhr von Kleinkläranlagen und abflusslosen Gruben aufgrund von Kostensteigerungen zu erhöhen:

  • Grundgebühr je Entsorgung 45,00 €/Stück (2012 = 27,00 €);
  • abflusslose Gruben 16,50 €/m³ (2012 = 14,00 €);
  • Kleinkläranlagen 24,50 €/m³ (2012 = 23,00 €).

Die Entsorgung der Anlagen erfolgt in Zeitabständen, die von der Stadt Delbrück bedarfsorientiert mit vorheriger Bekanntgabe festgelegt werden. Abweichend von dem in der Bauartzulassung festgelegten Abfuhrturnus können die Grundstückseigentümer in Zusammenarbeit mit dem Wartungsdienst eine Verlängerung des Entsorgungsturnus beantragen. Grundstückseigentümer sollten daher rechtzeitig Kontakt mit der Stadt Delbrück aufnehmen, wenn der Wartungsdienst eine Änderung des Entsorgungstaktes empfiehlt.

(weitere Informationen: Stadtverwaltung Delbrück, Frau Kluthe oder Herr Merschmann)



Ende Inhalt