Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 12. November 2012

Boke: Eiche muss wegen Pilzbefall gefällt werden

Innere Navigation

Boke. Der Eichenbaum vor dem Lebensmittelmarkt Deppe in Boke weist einen starken Pilzbefall auf. Der "Schädling" ist ein Lackporling-Pilz, der bei der Eiche eine Weißfäule auslöst. Da der Baum leider nicht mehr zu retten ist, wird dieser in den nächsten Tagen durch den Bauhof der Stadt Delbrück gefällt. Im Vorfeld wurde die Eiche von einem Sachverständigenbüro untersucht. Die Prüfung ergab, dass der Baum nur noch eine Wandstärke von fünf Zentimetern aufweist. Aufgrund des umfangreichen Holzabbaus ist die Bruchsicherung der Eiche erheblich beeinträchtigt. Die aktuelle Restwandstärke ist nicht ausreichend. Schnittmaßnahmen zur Kronenentlastung sind aufgrund des Schädigungsgrades aus Sachverständigensicht nicht zielführend, so dass die Eiche nicht gerettet werden kann. Natürlich wird es nach der Fällung wieder eine Neuanpflanzung von einer Eiche geben. Alle Maßnahmen sind mit dem Heimatverein Boke besprochen und abgestimmt worden.



Ende Inhalt