Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Kindergarten Lessingstraße heißt jetzt Kindertageseinrichtung "Regenbogen"

Das Schild mit dem neuen Namen Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ wurde feierlich enthüllt. (von links) Maria-Elisabeth Wolf (Leiterin der Kindertageseinrichtung „Regenbogen“), Mia, Hendrik und Bürgermeister Werner Peitz
Das Schild mit dem neuen Namen Kindertageseinrichtung „Regenbogen“ wurde feierlich enthüllt. (von links) Maria-Elisabeth Wolf (Leiterin der Kindertageseinrichtung „Regenbogen“), Mia, Hendrik und Bürgermeister Werner Peitz

Delbrück. Der Kindergarten Lessingstraße in Delbrück-Mitte hat jetzt einen neuen Namen: Kindertageseinrichtung "Regenbogen". Im Rahmen des Frühlingsfestes am fünften Mai wurde der neue Name bekannt gegeben. Das Schild mit dem Schriftzug wurde im Beisein von Bürgermeister Werner Peitz feierlich enthüllt und schmückt nun den Eingangsbereich.

"Ein Name für eine Kindertageseinrichtung bedeutet immer, dass sich auch Eltern, Kinder und Erzieherinnen mit der Einrichtung identifizieren und sich ein stückweit wohl fühlen. Sich wohlfühlen in unserer Stadt ist ein sehr hohes Gut. Deshalb möchte ich mich als Bürgermeister besonders bedanken, dass sie einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in unserer schönen Stadt beisteuern", so Bürgermeister Werner Peitz. "Wir freuen uns besonders, dass so viele Eltern und auch unser Bürgermeister Werner Peitz zu unserem Frühlingsfest gekommen sind. Herzlich bedanken möchte ich mich auch bei allen Kindern und Eltern, die so tatkräftig bei der Organisation des Festes mitgewirkt haben", so Maria-Elisabeth Wolf, Leiterin der Kindertageseinrichtung "Regenbogen". Trotz des regnerischen Wetters war das Fest ein voller Erfolg und hat allen Kindern, Eltern, dem Bürgermeister und allen Erzieherinnen viel Spaß und Freude bereitet!

 

Ende Inhalt