Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Verwaltungsbericht der Stadt Delbrück ab sofort im Rathaus erhältlich

von links) Bürgermeister Werner Peitz und Heiner Kersting (allg. Vertreter des Bürgermeisters und Leiter Fachbereich Bürgerdienste) präsentieren den neuen Verwaltungsbericht.
von links) Bürgermeister Werner Peitz und Heiner Kersting (allg. Vertreter des Bürgermeisters und Leiter Fachbereich Bürgerdienste) präsentieren den neuen Verwaltungsbericht.

Delbrück. Mit dem Verwaltungsbericht 2011 hat die Stadt Delbrück in gewohnter Form die im vergangenen Jahr geleistete Arbeit zusammengefasst und transparent dargestellt. Der Bericht wurde wie immer durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung erarbeitet und ist von der Bedeutung her dem Geschäftsbericht eines Unternehmens gleichzusetzen.

"Der Verwaltungsbericht spiegelt mit seiner Vielzahl von Statistiken, Jahresvergleichszahlen und Einzelberichten die Funktion der Stadtverwaltung wider. Darüber hinaus gibt dieser Bericht aber auch Auskunft über das vielfältige, bunte und generationsübergreifende Leben in unserer Stadt.  

Sicherlich können hier nicht alle Aufgaben und Dienstleistungen in Zahlen ausgedrückt werden, die aber trotzdem tagtäglich erbracht  werden und ebenso Gradmesser für ein gutes Miteinander von Bürgern und Verwaltung in unserer Stadt sind", so Bürgermeister Werner Peitz.  

Der Verwaltungsbericht stellt die Zahlen, Daten und Fakten der Stadtverwaltung Delbrück ausführlich dar. Durch Statistiken, Berichte und Übersichten werden die Ergebnisse des letzten Jahres aus allen Fachbereichen präsentiert. So stellt der Bericht die Arbeit der gesamten Verwaltung transparent dar und bietet allen Interessierten die Möglichkeit, einen Überblick über die Entwicklung der Stadtverwaltung und natürlich der Stadt Delbrück des Jahres 2011 zu erhalten.

Für unsere Stadt selbst war auch das Jahr 2011 wieder eine finanzielle Herausforderung, dennoch hat sich viel bewegt, notwendige Projekte wurden vorangetrieben und wichtige Konzepte für die richtigen Weichenstellungen in die Zukunft für unsere Stadt getreu dem Motto "Delbrück - 10 Orte eine Stadt" gestellt.

 

Ende Inhalt