Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 07. Februar 2012

Neubau des Kindergartens in Boke abgeschlossen

Innere Navigation

Foto: hinten v.l.: Britta Lachmann (Gruppenleiterin im Neubau Kindergarten Boke), Manuela Gees (Gruppenleiterin U 3 im Neubau Kindergarten Boke), Bürgermeister Werner Peitz, Karin Vogt (Fachbereich Bildung/Sport/Kultur der Stadt Delbrück), Ulrich Hänsel (CDU Ratsherr für Boke und dritter stellvertretender Bürgermeister), Brigitte Becker (Leiterin Kindergarten Boke), Astrid Wölk (Fachbereich Bauen und Planen der Stadt Delbrück), vorne v.l. die Kinder Maxim, Tristan, Noel und Laurent
Foto: hinten v.l.: Britta Lachmann (Gruppenleiterin im Neubau Kindergarten Boke), Manuela Gees (Gruppenleiterin U 3 im Neubau Kindergarten Boke), Bürgermeister Werner Peitz, Karin Vogt (Fachbereich Bildung/Sport/Kultur der Stadt Delbrück), Ulrich Hänsel (CDU Ratsherr für Boke und dritter stellvertretender Bürgermeister), Brigitte Becker (Leiterin Kindergarten Boke), Astrid Wölk (Fachbereich Bauen und Planen der Stadt Delbrück), vorne v.l. die Kinder Maxim, Tristan, Noel und Laurent

Delbrück. Nun ist es endlich soweit: Der Kindergartenneubau in Boke ist abgeschlossen. Die Gestaltung der Außenanlagen/Spielflächen wird weitergeführt, sobald es die Witterung zulässt. Der neue zweigruppige Kindergarten befindet sich an der Paradiesstraße in Boke. Die Erschließung erfolgte über die Straße "Diebeskämpen". "Die Kindergartengruppe, die vorher in dem Container am Landolinusplatz in Boke untergebracht war, ist bereits umgezogen. Auch die U3-Kindergartengruppe -hier werden Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren betreut- hat ihren Betrieb in der neuen Einrichtung bereits aufgenommen. Diese Gruppe wird ab August 2012 dann voll belegt sein. In Abstimmung mit dem Kreisjugendamt wurde der Neubau mit dem Kindergarten
Gregor-Mendel-Straße organisatorisch zu einer fünfgruppigen Kindertageseinrichtung an zwei Standorten zusammen geführt", so Brigitte Becker, Leiterin der Einrichtung. Die offizielle Einweihung findet zu einem späteren Zeitpunkt statt.

Im Konzept zur Umsetzung der Ausbauplanung für den Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder unter 3 Jahren bis 2013 in der Stadt Delbrück (U3-Konzept) vom 19.08.2009 war vorgesehen, die Zahl der Kindergartengruppen in Boke von bisher 4 auf 5 Gruppen zu erhöhen, um die zukünftige Betreuung von Kindern unter 3 Jahren zu gewährleisten. Mit dem Neubau des Kindergartens wird man nun diesem Konzept gerecht. Zudem ist der Ortsteil Boke Schwerpunkt der U3-Betreuung für die Lippegemeinden. Mit dem Neubau können jetzt insgesamt 22 U3-Plätze und 73 Ü3-Plätze zur Verfügung gestellt werden. Im neuen Kindergarten entstanden 16 U3- und 14 Ü3-Plätze.

Informationen zum neuen Kindergartengebäude:

Das Gebäude ist nicht unterkellert und gliedert sich in zwei eingeschossige Baukörper:

  1. Baukörper mit den beiden Gruppeneinheiten (ca. 40 x 11 m; Pultdach) Jeweils mit: 1 Gruppenraum, 1 Gruppennebenraum, 1 Gruppenbezogener Raum, Abstellraum plus Waschraum mit Pflegebereich; verbunden durch 1 Mehrzweckraum
  2. Baukörper mit den allgemeinen Räumen für die Kindertageseinrichtung (ca. 25x7 m; flach geneigtes Dach) samt Verwaltungsbereich;

Der Eingang mit Foyer ist zentral angeordnet. Das Gebäude ist in einer Massivbauweise mit Vollwärmeschutz erstellt worden. Die Nutzfläche beträgt 391 Quadratmeter; die Verkehrsfläche 120,50 Quadratmeter und die Funktionsfläche 11 Quadratmeter. Das Gebäude hat eine Nettogrundfläche gesamt von 511 Quadratmeter. Der umbaute Raum beträgt 2.479 Kubikmeter. Die Ausschreibungen und Auftragsvergaben fanden bereits in 2010 statt. Die Gesamtkosten werden voraussichtlich circa 960.000 EURO betragen, wovon 690.000 EURO durch Fördergelder aus U3-Mitteln des Bundes, Landes NRW und Kreises Paderborn sowie durch das Konjunkturpaket II finanziert wurden.



Ende Inhalt