Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 14. Oktober 2019

Weitester Ballon des inklusiven Spielfestes flog 192 km - bis nach Erfurt

Innere Navigation

Gewinnübergabe Ballonwettbewerb

Die ersten 10 Gewinner*innen des Ballonwettbewerbes vom achten inklusiven Spielfest mit (unten sitzend) Günter Korder, Mitbegründer der Elterninitiative Handicap Kidz; (2. von rechts) Bürgermeister Werner Peitz und (rechts) der Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Rita Köllner.

Selten erlebte das Foyer des Rathauses der Stadt Delbrück so einen Besucherandrang wie kürzlich bei der Preisübergabe des Ballonwettbewerbes, wo sich fast 100 Eltern und Kinder einfanden. "Ohne die Mitwirkung von vielen ehrenamtlichen Helfern und der finanziellen Unterstützung von Sponsoren sowie die Unterstützung der Stadt Delbrück könnten wir dieses Fest nicht durchführen", erklärte Günter Korder, Mitbegründer der Elterninitiative Handicap Kidz, in seiner Begrüßung der glücklichen Gewinner*innen. "Es freut mich besonders, dass es auf dem Spielfest kein "Gedaddel" auf dem Handy gibt, sondern nur Spaß und Freude an dem gemeinsamen Spielen und Bewegen", so Korder weiter.

Die Elterninitiative "Handicap Kidz" hatte am 25. August 2019 das achte inklusive Spielfest auf dem Abenteuerspielplatz am Nordring durchgeführt, an dem sich rund 1.500 Besucher*innen eingefunden hatten und dort den Ballonwettbewerb gestartet. 48 Karten fanden den Weg zurück ins Delbrücker Rathaus

 

Unterstützung bekam Korder bei der Preisübergabe von Bürgermeister Werner Peitz, der die Arbeit der Elterninitiative in seiner Ansprache würdigte: "Das inklusive Spielfest ist eine großartige Bereicherung für die Stadt Delbrück. Mein ganz besonderer Dank gilt den vielen aktiven Eltern, die mit ihrem Engagement das sehr beliebte und attraktive Familienfest organisieren und den Begriff "Inklusion" auf vielerlei Weise mit Leben füllen."

Am Rande der Veranstaltung gab es von den anwesenden Eltern und Kindern viel Lob für das Organisationsteam, denen das Spielfest und die Gewinnübergabe wieder sehr viel Spaß gemacht hatte.

Die Elterninitiative "Handicap Kidz" trifft sich jeden dritten Montag im Monat um 20 Uhr im Familienzentrum "Purzelbaum", in der Kettelerstraße 11, um sich auszutauschen, Informationen weiter zu geben und weitere Aktionen zu planen. Interessierte Eltern sind herzlich willkommen. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Rita Köllner, Telefon 05250 996-281.



Ende Inhalt