Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Klimaschutz

Innere Navigation

Die Stadt Delbrück hat ab dem 1.1.2019 eine Klimaschutzmanagerin eingestellt, welche die Klimaschutzarbeit der Gemeinde für 3 Jahre koordiniert und damit die Umsetzung des integrierten Klimaschutzkonzeptes unterstützt.  Die Stelle wird zu 65 Prozent im Rahmen der Klimaschutzinitiative des Bundeministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit gefördert.  

Der Zuwendungsbescheid für das Vorhaben mit dem Titel "KSI: Klimaschutzmanagement bei der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes der Stadt Delbrück" wurde am 12.12.2018 mit der Fördernummer 03K08589 für den Zeitraum 01.01.2019-31.12.2021 erteilt.


Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

 

www.klimaschutz.de

www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen"











Ende Inhalt