Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Nachricht aus dem ARCHIV vom 26. September 2011

Rollerparkplätze für Realschule fertig gestellt

Innere Navigation

(von links) Richard Reimer, Mark Schröder, Martin Mater (Schüler der Realschule), Sigrid Sordon-Hackel (Rektorin Realschule Delbrück), Heiner Kersting, Leiter des Fachbereichs Bürgerdienste, Dana Benteler, Isabell Santüns (Schülerinnen der Realschule)
(von links) Richard Reimer, Mark Schröder, Martin Mater (Schüler der Realschule), Sigrid Sordon-Hackel (Rektorin Realschule Delbrück), Heiner Kersting, Leiter des Fachbereichs Bürgerdienste, Dana Benteler, Isabell Santüns (Schülerinnen der Realschule)

Delbrück. Viele SchülerInnen kommen morgens mit dem Roller oder Mofa zur Realschule. Damit die Fahrzeuge auch geordnet abgestellt werden können, wurden jetzt zwei Rollerparkplätze vom Bauhof der Stadt Delbrück angelegt. Ein Parkplatz wurde direkt an der Schule eingerichtet, die zweite Parkmöglichkeit befindet sich auf dem Parkplatz an der Marktstraße gegenüber dem Lehrschwimmbecken.

"Ich wurde von einer Schülerin auf facebook "angestupst", mit der Frage, ob die Stadt Delbrück gesonderte Roller- und Mofaparkplätze an der Realschule einrichten kann. Die Idee habe ich gerne aufgenommen und dem Wunsch der Jugendlichen entsprochen", so Bürgermeister Werner Peitz. Noch vor den Sommerferien fand ein Vor-Ort-Termin mit Schülervertretern, Bürgermeister Werner Peitz, Heiner Kersting, Leiter des Fachbereiches Bürgerdienst und Brigitte Wecker-Brökelmann, Mitarbeiterin des Fachbereiches Bürgerdienste, statt. Man verständigte sich darauf, dass die Parkplätze pünktlich zum Ferienende fertig gestellt werden.



Ende Inhalt