Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Trauungen

Innere Navigation

Sie möchten heiraten und haben Fragen zum formellen Ablauf? Dazu geben Ihnen die beiden Standesbeamtinnen des Delbrücker Standesamtes gern nähere Auskünfte!


Wo und wann finden Trauungen statt?

Trauungen finden grundsätzlich im Trauzimmer des Standesamtes, Rathaus Marktstr. 6, statt.

Außerhalb des Rathauses werden Trautermine in begrenztem Umfang an festgelegten Freitagen und Samstagen in der Hirtenkapelle, Lippstädter Str. 88, Stadtteil Hagen, angeboten.

Nachstehend finden Sie eine Übersicht über die möglichen Trautermine:

mittwochs und freitags:

GERADE Kalenderwoche
WochentagUhrzeitOrt
mittwochs 09.00 Uhr - 12.00 Uhr Standesamt
freitags 14.00 Uhr - 16.15 Uhr Standesamt bzw. Hirtenkapelle

 

UNGERADE Kalenderwoche
WochentagUhrzeitOrt
mittwochs 14.00 Uhr - 16.15 Uhr Standesamt
freitags 09.00 Uhr - 12.00 Uhr Standesamt bzw. Hirtenkapelle

 

samstags:

in der Regel am 3. Samstag eines Monats
WochentagUhrzeitOrt
samstags 10.00 Uhr - 13.00 Uhr Standesamt bzw. Hirtenkapelle

 

Abweichungen vom grundsätzlichen Terminangebot ergeben sich evtl. vor oder nach Feiertagen.

Eine rechtzeitige Terminabsprache mit dem Standesamt ist in jedem Fall empfehlenswert. Termine werden in der Reihenfolge der Anmeldungen reserviert und freitagnachmittags und samstags als Anschlusstermine an evtl. bereits eingetragene Trauungen vergeben.

 

 

2019
Freitag, 22. März 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Mittwoch, 10. April 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr

Samstag, 20. April 2019

Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Freitag, 03. Mai 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Freitag, 17. Mai 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Mittwoch, 29. Mai 2019 (vor Chr. Himmelfahrt) Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Freitag, 31. Mai 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Mittwoch, 05. Juni 2019 Hirtenkapelle  9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Samstag, 15. Juni 2019

Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Mittwoch, 19. Juni 2019 (vor Fronleichnam) Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr

Samstag, 29. Juni 2019

Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
Freitag, 05. Juli 2019 Hirtenkapelle 09.00 Uhr - 12.00 Uhr
Mittwoch, 17. Juli 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
Freitag, 26. Juli 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
 Samstag, 17. August 2019 Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 Samstag, 31. August 2019 Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 Freitag, 06. September 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
 Freitag, 27. September 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
 Mittwoch, 02. Oktober 2019 (vor Tag d. Dt. Einheit) Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
 Samstag, 19. Oktober 2019 Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 Freitag, 15. November 2019 Hirtenkapelle 14.00 Uhr - 16.15 Uhr
 Samstag, 21. Dezember 2019 Hirtenkapelle 10.00 Uhr - 13.00 Uhr
 


Wie bekommen wir einen Termin für unsere Eheschließung?

Die offizielle Anmeldung zur Eheschließung kann frühestens 6 Monate vor dem Hochzeitstag erfolgen. Sie haben aber die Möglichkeit, schon vorher einen Termin bei uns vormerken zu lassen, damit Sie langfristig und in aller Ruhe Ihre Hochzeitsvorbereitungen treffen können.



Wo erfolgt die förmliche Anmeldung zur Eheschließung?

Ein vereinbarter Eheschließungstermin wird erst verbindlich durch die offizielle Anmeldung. Zuständig für diese Anmeldung ist das Standesamt, in dessen Bezirk einer der Eheschließenden seinen Haupt- oder Nebenwohnsitz hat. Wenn Sie beide nicht in Delbrück wohnen, aber trotzdem gern hier heiraten würden, dann melden Sie Ihre Eheschließung bei Ihrem Wohnsitzstandesbeamten an und sagen ihm, daß Sie im Standesamt Delbrück getraut werden möchten. Ihre Unterlagen werden dann hierher weitergeleitet. Die Anmeldung zur Eheschließung ist von beiden Eheschließenden gemeinsam vorzunehmen.



Was kostet eine Trauung?

Ganz umsonst ist eine standesamtliche Hochzeit nicht - und hoffentlich auch nicht vergebens! Der Gesamtbetrag läßt sich nicht pauschal angeben, denn er hängt von vielen Einzelfragen ab. Darum geben wir Ihnen nachstehend eine Übersicht über die wichtigsten Gebühren im Einzelnen:

Gebühren Standesamt (Trauung)
BezeichnungHöhe der Gebühr
feste Kosten
Prüfung der Unterlagen (beide Brautleute haben die deutsche Staatsangehörigkeit) 40,00 €
Prüfung der Unterlagen (einer oder beide Brautleute haben eine ausländische Staatsangehörigkeit) 66,00 €
Eheurkunde 10,00 €
Stammbuch (je nach Ausführung) 14,00 - 35,00 €
zusätzliche Kosten
Trauung außerhalb der üblichen Öffnungszeiten (freitagnachmittags und samstags) 66,00 €
Trauung in der Hirtenkapelle 35,00 €


Können wir auch im Ausland heiraten?

Auch im Ausland geschlossene Ehen werden in Deutschland grundsätzlich anerkannt, wenn die Trauung in der für das jeweilige Land üblichen und vorgeschriebenen Form von den zuständigen Stellen durchgeführt worden ist. Sie sollten sich jedoch rechtzeitig informieren, welche Papiere Sie benötigen. Auskünfte können Ihnen die deutschen Konsulate in den einzelnen Ländern, aber auch die Botschaften der betreffenden Länder in der Bundesrepublik geben. Auch das Standesamt Delbrück verfügt über grundsätzliches Informationsmaterial zu verschiedenen Ländern. Manche Staaten fordern für die Eheschließung ein sog. "Ehefähigkeitszeugnis", das Ihnen Ihr zuständiges Wohnsitzstandesamt ausstellt.



Welche Unterlagen benötigen wir?

Die individuellen Voraussetzungen für eine Eheschließung sind bei den Brautpaaren sehr unterschiedlich. Darum ist es fast unmöglich, pauschale Angaben über die jeweils benötigten Unterlagen zu machen.

Fragen Sie uns - wir geben Ihnen dann eine ganz spezifische Auskunft, welche Unterlagen gerade Sie benötigen.



Ende Inhalt