Hier finden Sie die innere Navigation, die Ihnen helfen soll schnell innerhalb der Seite zu navigieren.
Panoramablick über den Delbrücker Marktplatz
Navigationsbypass
Haupt Menü
Hauptnavigation
Navigationsbypass

Stellenangebote

Innere Navigation

In diesem Bereich finden Sie regelmäßig aktuelle Stellenausschreibungen der Stadtverwaltung Delbrück sowie der städtischen Einrichtungen. Soweit Sie in diesem Bereich keine Eintragung finden, ist derzeit keine Stellenausschreibung vorhanden!



staatlich anerkannte Erzieher/innen (m/w/d)

Die Stadt Delbrück ist Trägerin von 14 Kindertageseinrichtungen bzw. Familienzentren. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind hier 4 Teilzeit-Stellen sowie eine Vollzeit-Stelle als

Staatlich anerkannte/r Erzieher/in (m/w/d)

zu besetzen.

Folgende Stellen sind im Einzelnen zu besetzen:

Familienzentrum Westenholz:

  • Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 26 Stunden bzw. ab dem 01.08.2019 mit 21 Stunden
  • Integrativarbeit
  • Stelle ist befristet bis zum 31.07.2021
  • Ansprechpartnerin: Leiterin Iris Wrede, Tel. 0 29 44 / 29 80

Kita Lippenest Boke:

  • Fachkraftstelle mit 20 Std. oder Ergänzungskraftstelle mit 24 Std.
  • Stelle ist befristet bis zum 31.07.2020
  • Ansprechpartnerin: Leiterin Manuela Gertkemper, Tel. 0 52 50 / 76 15

Kita Hagen

  • Vollzeitstelle
  • Integrativarbeit
  • Stelle ist befristet bis zum 31.07.2020
  • Ansprechpartnerin: Leiterin Marlies Henning, Tel. 0 52 50 / 4 15 74

Kita Ostenland

  • Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 14,00 Stunden
  • Integrativarbeit
  • Stelle ist befristet bis zum 31.07.2020
  • Ansprechpartnerin: Leiterin Kristina Neuber, Tel. 0 52 50 / 93 25 92

Kita Regenbogen

  • Teilzeitstelle mit einer Wochenarbeitszeit von 15,50 Stunden
  • Integrativarbeit
  • Stelle ist befristet bis zum 31.07.2021
  • Ansprechpartnerin: Leiterin Marita Kemper, Tel. 0 52 50 / 85 80

Nähere Informationen zu den einzelnen Einrichtungen und den jeweiligen pädagogischen Konzepten finden Sie unter www.kitas-delbrueck.de

Die Vergütung richtet sich bei Fach- oder Integrativkraftstellen jeweils nach der Entgeltgruppe S 8a TVöD, bei Ergänzungskraftstellen jeweils nach der Entgeltgruppe S3 TVöD.

Anerkannte Ausbildungsabschlüsse für Fach- oder Integrativstellen sind:

  • Staatlich anerkannte/r Erzieher/in
  • staatlich anerkannte Heilpädagoginnen / Heilpädagogen
  • staatlich anerkannte Heilerziehungspflegerinnen / Heilerziehungspfleger
  • Kinderkrankenschwestern / Kinderkrankenpfleger
  • Gesundheitspflegerinnen / -pfleger
  • Absolventinnen und Absolventen von Studiengängen mit dem inhaltlichen Gegenstand der Kindheitspädagogik und von Studiengängen mit dem inhaltlichen Gegenstand der sozialen Arbeit mit staatlicher Anerkennung,
  • Absolventinnen und Absolventen von Diplom-, Bachelor- und Master-Studiengängen der Erziehungswissenschaften, der Heilpädagogik sowie Studiengängen der Fachrichtung Soziale Arbeit, Kindheitspädagogik sowie Sozialpädagogik, wenn sie einen Nachweis über eine insgesamt mindestens sechsmonatige Praxiserfahrung in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege (Kindertagesbetreuung) erbringen.

Anerkannte Ausbildungsabschlüsse für Ergänzungskraftstellen sind:

  • Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger
  • Sozialassistentinnen und Sozialassistenten
  • Heilerziehungshelferinnen und Heilerziehungshelfer
  • Krippenerzieherinnen und Krippenerzieher
  • Hortnerinnen und Hortner
  • oder Personen mit einer vergleichbaren Ausbildung.

Die Stelle ist in gleicher Weise für weibliche und männliche Bewerber geeignet. Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten und diesen gleichgestellten behinderten Menschen i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 22.03.2019 zu. Bitte nutzen Sie insbesondere die Möglichkeit, Ihre Bewerbung per E-Mail zu versenden an: Bewerbungen@stadt-delbrueck.de (bitte in einer zusammenhängenden pdf-Datei) oder an:

Stadt Delbrück

Fachbereich Zentrale Dienste

Personalangelegenheiten

Lange Str. 45

33129 Delbrück




Servicekraft Hallenbad

Im Hallenbad der Stadt Delbrück soll das vorhandene Serviceangebot im Bistro erweitert werden. Daher ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

  • eine Servicekraft für das Bistro bzw. Kasse (m/w/d), ca. 7,50 Std./Woche, Vergütung nach Entgeltgruppe 3 TVöD). Berufserfahrung im Bereich Gastronomie/Hauswirtschaft ist erwünscht.

Es handelt sich um ein versicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis (Gleitzone).

Die Arbeitszeit erfolgt im Schichtdienst und umfasst auch Wochenenden und Feiertage. Als Beschäftigte des Hallenbades sollten Sie sicher schwimmen können.

Weitere Informationen zu der Stelle erhalten Sie im Hallenbad der Stadt Delbrück, Ralf Osteresch, unter der Tel. 0 52 50 / 84 45.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 12.04.2019 an:

 

Stadt Delbrück

Fachbereich Zentrale Dienste

Personalangelegenheiten

Lange Str. 45

33129 Delbrück

 

oder an Bewerbungen@stadt-delbrueck.de  (bitte in einer zusammenhängenden pdf-Datei)

Mit der Eingabe der Bewerbung erklären Sie sich gleichzeitig einverstanden, dass erforderliche Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden.





Ende Inhalt